Wahlergebnis Stupa 2016


Die Auszählung ist gelaufen, die Ergebnisse sind nun bekannt. Erneut stärkste Kraft ist die ADF mit 21 Sitzen (+2), dann folgen die Grüne Hochschulgruppe mit 13 (+1), die Juso-HSG als große Zugewinnerin mit 11 (+5) und der RCDS wieder mit 9 Sitzen. Die Basisgruppen holen erneut 4 Sitze, Schwarz-Rot-Kollabs verliert 2 Sitze (jetzt 1 Sitz), die PARTEI-Hochschulgruppe erlangt 2 Sitze (-1). Die Liberale Hochschulgruppe ist nicht mehr im Parlament vertreten (-1). Der Hochschulableger der AFD, die JA-Hochschulgruppe, zieht auch dieses Jahr nicht ins Parlament ein.

Stupa2016

Trotz der Verschiebungen ergibt sich ein ähnliches Bild wie letztes Jahr. Auch 2015 hatten ADF und RCDS keine eigene Mehrheit und waren auf die Vertreter der ehemaligen Fraktion der PARTEI-HSG angewiesen. Dass ein solches Bündnis erneut zustande kommt, ist allerdings fraglich. Möglicherweise formiert sich stattdessen ein linkes Bündnis. Wer am Ende den AStA und damit die Regierung bildet, hängt maßgeblich vom Verhalten der PARTEI-HSG ab und wird sich erst nach den Koalitionsverhandlungen ergeben, die in den nächsten Wochen anstehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s