Das Busticket kommt.


Mit 56,4% Zustimmung gaben die Studierenden einem neu einzuführenden Bussemestertickt grünes Licht. Vor einem Jahr hatten sie den Vorschlag noch mit knapper Mehrheit abgelehnt. Bis es soweit ist, müssen sich die busfahrenden Studierenden allerdings noch ein wenig gedulden. Erst zum nächsten Wintersemester wird das Busticket Realität. Dann fallen endlich auch die allgemeinen Studiengebühren weg. Aufgrund der dadurch freiwerdenden Mittel sahen sich die Studierenden offenbar in der Lage, künftig alle drei Semestertickets – für Bahn, Bus und Kultur – zu unterhalten. Alle drei gewannen, zum Teil deutlich, an Zustimmung.

urabstimmungen
(Fotografiert von Amina Yousaf, 24.01.2014, bearbeitet.)

(Hinweis: Fehler in der Abbildung bei den Nein-Stimmen zum Bahnsemestertickt. 1414 Nein-Stimmen entsprechen 16,1 %)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s